Aktuelles 

!!Mammographie-Screening - Screening-Bus!!

Aufgrund der aktuellen Lage wird das Mammographie-Screening SH Süd-West (aktueller Standort: Itzehoe) bis auf weiteres eingestellt. Wir bitten Sie,  Ihren vereinbarten Termin nicht wahrzunehmen. 

Gerne verschieben wir diesen bis auf weiteres. 

Im Falle einer Wiedereröffnung der mobilen Screening-Einheit , können Sie einen neuen Termin bei der "Zentralen Stelle Mammographie-Screening" vereinbaren. 

Zentrale Stelle Mammographie-Screening
Schleswig-Holstein
Postfach 1193
23781 Bad Segeberg
Telefon: 04551 89 89 00


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Ihr Team vom Mammographie Screening SH Süd-West





Bevor Sie  einen Termin in der Röntgenpraxis Heide wahrnehmen möchten… !


Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen des Gesundheitsministeriums SH / KV SH zu CORONAVIRUS

Es gilt weiterhin  die Empfehlung, sich bei Erkältungssymptomen telefonisch beim Hausarzt/-ärztin oder außerhalb der Sprechzeiten unter 116117 zu melden. Das Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums ist erreichbar unter 
030/346 465 100
Ergänzend ist seit dieser Woche auf Landesebene ein zusätzliches Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein geschaltet unter 0431/79 70 00 01 (werktags von 8:00 – 18:00 Uhr). 

 

Warum schicken wir Sie bei Verdacht wieder nach Hause?! So können Sie sich und andere schützen! Das neuartige Coronavirus breitet sich weiter aus. Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, können zwei Wochen lang beschwerdefrei bleiben, in dieser Zeit aber ihre Mitmenschen anstecken. Durch Niesen, Husten und schlechte Handhygiene verbreitet sich der Erreger besonders schnell. Wenn Sie Erkältungssymptome haben und entweder in den letzten 14 Tagen in einem betroffenen Gebiet waren oder Sie Kontakt mit einer (womöglich) infizierten Person hatten, muss abklärt werden, ob Covid-19 bei Ihnen vorliegt. Die Covid-19-Erkrankung kann bei Personen mit einer chronischen Erkrankung einen schwereren Verlauf nehmen. Es handelt sich dabei um eine Lungenentzündung. Mit Ihrer Kooperation können Sie dabei helfen, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern!
Quelle: coliquio.de, kvsh.de


Hier finden Sie uns!  

Es stehen Ihnen Parkplätze zur Verfügung (ausgewiesene Flächen).

Barriere freier Zugang

 

Dr. med. R. Asmus - D. Hoeft - S. Früchtnicht - A. Brandt - Dr. med. P. Kamusella
Fachärzte für Diagnostische Radiologie, Radiologische Diagnostik und Radiologie (mit Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie)